Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   die bamse
   die kenshi
   die miki

Webnews

Webnews



http://myblog.de/friedrun

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
einweihungsparty

die friedrun eröffnet ihr nagelneues blog und begrüßt die werte leserschaft! *chinchin*

die friedrun

16.11.07 20:54


wie aufregend

wie aufregend - gleich kommen die ersten gäste. ob wohl alles schön hergerichtet ist? die friedrun geht noch eben schnell in den keller und holt den kalten asti...

die friedrun

16.11.07 20:56


potzblitz

die friedrun hat eine neue lieblingsspezies - renitente mütter von ehemals privatschulkindern!

da glaubte ich doch heute meinen augen kaum, als ein prachtexemplar selbiger welcher doch tatsächlich die kriterien eines deutschaufsatzes in dezimale umrechnen konnte. wollte. glaubte zu können.

nun hat die liebste bei ihrer merkwürdigen rechnung eine abweichung "entdeckt" und fordert von mir eine stellungnahme. das hat die welt noch nicht gehört, oder? und: das arbeitsheft liegt seit wochen bei ihr daheim - ob ich die arbeit wohl noch im gedächtnis habe? *grübel*

erst vor kurzem sprachen wir geschlagene 30 (!) minuten über die zwölfzeiligen (!) ergüsse (keine glanzleistung. nein. nein.) ihres kindes, ich legte ihr meine kriterien offen, erklärte die note und jetzt das???

die friedrun ist seit den morgenstunden zornesrot an gesicht und dekolté!

die note ändert sich nicht, nur kann diese frau ja wohl nicht zum dauerzustand werden --> die friedrun hat die volle unterstützung der schulleitung.

trotzdem: dinge, die die welt einfach nicht braucht...

die friedrun geht jetzt kopfschüttelnd zu bett und träumt von ollen hexen mit profilneurose, schrecklichem mundgeruch, die auf einem besen reitend im himmel achter beschreiben. klaro. dezimale achter. auch klar.

eure friedrun

21.11.07 22:43


england vergeigt den einzug in die em???

 

die friedrun ist entsetzt

22.11.07 21:50


nur lustige dinge passieren gerade

 

soeben klingelte unsere lieblingsnachbarin ganz aufgelöst bei mir und verkündete, unser vermieter habe die mülltonnen schräg vor unser küchenfenster umgestellt.

jaahaaa, daraufhin ist die friedrun zornesrot aus ihrer behausung und stellte ihren vermieter zur rede. der hatte die aktion ja immerhin mit der anderen hälfte des hauses abgesprochen und neigt auch sonst gerne zu ich-bin-hier-chef-aktionen. jedenfalls hörte man die friedrun noch straßen weiter und die tonnen stehen jetzt wieder da, wo ich sie haben will. so. status quo bei einzug: wenn die bäumchen groß genug sind, kommen irgendwann einmal da die mülltonnen hin. da die bäumchen selbst als tischweihnachtsbäume noch viel zu klein sind, nahm ich das nicht weiter ernst - war aber für den fall des falles unbedingt dagegen! hallo, wie ekelhaft ist das denn im sommer?!

jede mietpartei guckt hier nämlich ins grüne, das ug in den garten, das og in den himmel, das dg ebenfalls - nur das eg (wir) gucken auf häuserwände und (neuerdings) mülltonnen.

die moral von der geschicht: verscheiß es dir mit wütenden friedruns nicht *steinemahl*

24.11.07 12:13





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung